LOHC und Kunst - ein Widerspruch? Ein Kunstwerk von Jonas Roßmeißl
Winkelmann Group investiert in Hydrogenious LOHC Technologies

Internationale Topmanagerin Birgit Behrendt verstärkt den Fachbeirat von Hydrogenious LOHC Technologies

05. Februar 2020

AP Ventures, einer der Hauptinvestoren in Hydrogenious LOHC Technologies, kündigte an, Birgit Behrendt als neue Venture Partnerin gewonnen zu haben. In dieser Funktion wird sie ebenfalls Mitglied des Fachbeirats von Hydrogenious LOHC Technologies.

„Wir freuen uns sehr, Frau Behrendt in unserem Beirat zu haben. Ihre Erfahrung in der Automobilindustrie sowie im Business Development wird uns bei der Weiterentwicklung unserer Unternehmensstrategie sehr wertvolle Erkenntnisse bringen“, sagt Daniel Teichmann, CEO und Gründer von Hydrogenious LOHC Technologies.

Birgit Behrendt arbeitete über 40 Jahre bei Ford und wurde 2013 zum Vorstand des Unternehmens gewählt. In ihrer letzten Funktion war sie als Vizepräsidentin für alle Joint Ventures, Allianzen und kommerziellen Angelegenheiten bei Ford Europe verantwortlich. Frau Behrendt hat ein breites Portfolio an Aktivitäten, einschließlich Funktionen als Aufsichtsratsmitglied der Ford Werke GmbH, der Kion AG und von ThyssenKrupp.

AP Ventures ist der weltweit größte Risikokapitalfonds mit Schwerpunkt auf der Wasserstoff-Wertschöpfungskette mit Partnern wie Anglo American, SPARX Mirai Creation Fund, Mitsubishi Corporation, Plastic Omnium und der Public Investment Corporation.

apventuresllp.com

LOHC und Kunst - ein Widerspruch? Ein Kunstwerk von Jonas Roßmeißl
Winkelmann Group investiert in Hydrogenious LOHC Technologies